Aktuelles
Klaus Töpfer übernimmt Schirmherrschaft

 

„Gern möchte ich mit der Übernahme der Schirmherrschaft für das Projekt Faire Gemeinde hier in Ostwestfalen aber auch darüber hinaus werben“ so Klaus Töpfer bei einem ersten Treffen mit Verantwortlichen des Projektes, das in Kooperation vom Diözesankomitee Paderborn und dem BDKJ-Diözesanverband in Zusammenarbeit mit dem Referat Weltmission-Entwicklung-Frieden des Erzbistums Paderborn von 2012 bis 2015 durchgeführt wird.

Neben vielen internationalen Aufgabenfeldern hat der Ehrenbürger der Stadt Höxter eine intensive Beziehung zu seiner Heimat Ostwestfalen und zum Erzbistum Paderborn.
Der ehemalige Umweltminister und Exekutivdirektor des Umweltprogramms der Vereinten 
Nationen (UNEP), geboren 1938, setzt sich nicht zur Ruhe sondern weiter hin engagiert für die Fragen der Schöpfungsbewahrung,

v.l.: Barbara Funke (DK), Klaus Töpfer, Karin Stieneke (DK), Ulrich Klauke (Erzbistum)
Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit ein. Seit 2007 ist Töpfer auch Professor für Umwelt und nachhaltige Entwicklung an der Tongji-Universität in Shanghai Des Weiteren war er von 2001 bis 2010 Mitglied und zuletzt Stellvertretender Vorsitzender im Rat für Nachhaltige Entwicklung.
Seit 2008 ist Klaus Töpfer Vizepräsident der Welthungerhilfe. Im März 2011 übernahm Töpfer den Co-Vorsitz der Ethikkommission für eine sichere Energieversorgung der Bundesregierung.


Zurück zur Übersicht der Artikel

Fairtrade-Onlineschulung
mehr...