Aktuelles
17.12.2016, Attendorn, Gemeinde Sel. Adolph Kolping. Stimmungsvolle Roratemesse mit anschließender Auszeichnung

17.12.2016, Attendorn.

v.l.n.r.: Ansgar Kaufmann (Vorsitzender Diözesankomitee), Marion Selter (Gemeinde Sel. Adolph Kolping), Gesche Hausin (Projektreferentin Faire Gemeinde), Winfried Kurzer (Gemeinde Sel. Adolph Kolping), Vikar Martin Hufelschulte
Foto: Christoph Ohm

In ihren Kirchenraum, der beleuchtet von unzähligen Kerzen einem Lichtermeer glich, luden die Menschen aus der Gemeinde Selig Adolph Kolping am Samstagabend, den 17.11.2016 ein. Neben dieser besonders stimmungsvollen Atmosphäre war eine weitere Besonderheit die Auszeichnung zur „Fairen Gemeinde“ zum Ende der Roratemesse.

Vikar Martin Hufelschulte betonte zu Beginn der Messe, dass die Auszeichnung in zweierlei Hinsicht als vorweihnachtliches Geschenk zu sehen sei: Sowohl im Sinne einer Anerkennung für die Gemeinde und ihr Engagement, aber auch im Sinne der daraus langfristig resultierenden Verbesserungen für die Menschen auch über Attendorn hinaus.

Das erste zu erfüllende Kriterium für ihre erfolgreiche Bewerbung war für die Attendorner Gemeinde ein Leichtes, denn fairgehandelten Kaffee schenken sie schon seit vielen Jahren aus.

Um aber dennoch Verbesserungen umzusetzen, hat man sich im Bereich „Energie“ dazu entschlossen, vom konventionellen Stromtarif auf Ökostrom umzusteigen.

Außerdem werden neuerdings speziell nachhaltig produzierte Büromaterialien beschafft und im Pfarrzentrum Recycling-Toilettenpapier und -Handtücher verwendet. Diese Verbesserungen zählen laut Kriterienkatalog zur „Materialbeschaffung“.

Im Sinne einer „Aktion“ wurde am 5. Fastensonntag ein Fastenessen mit regionaler, saisonaler Verköstigung durchgeführt, das inhaltlich an einen MISEREOR-Gottesdienst anschloss. Dieses Zusammenkommen ist auch für die nächsten Jahre so geplant.

Beim Pfarrfest im September 2016 informierte die Aktionsgruppe alle Interesseierten über ihre Vorhaben bezüglich des Projektes „Faire Gemeinde“ und verkaufte mit Unterstützung des Eine-Welt-Kreises fair gehandelte Produkte – Aufklärungsarbeit natürlich inbegriffen.


Zurück zur Übersicht der Artikel

Fairtrade-Onlineschulung
mehr...