3. Verbesserungsprojekte

Es werden mindestens zwei Verbesserungsprojekte aus den vier Wahlbereichen „Lebensmittel“, „Materialbeschaffung“, „Energie und Mobilität“ und „Finanzen“ durchgeführt. Nachhaltigkeit gestalten hat viele Gesichter! So können aus den vier Wahlbereichen mindestens zwei Bereiche ausgewählt werden, in denen zunächst eine Selbstbewertung vorgenommen wird. Hierfür stehen jeweils Checklisten bereit, die ausgefüllt einen Eindruck über den Entwicklungsstand der eigenen Gemeinde, Einrichtung, Institution, Gruppierung oder des Verbandes geben. Auf dieser Grundlage werden individuelle Verbesserungspotentiale herausgestellt und Projekte für mehr Nachhaltigkeit und internationale Gerechtigkeit überlegt. Schließlich sollen mindestens zwei Verbesserungsprojekte aus zwei verschiedenen Wahlbereichen in die Tat umgesetzt werden.


Energie und Mobilität

Volle Kraft voraus! - Vom kleinen Trick zur großen Maßnahme des Energiesparens
mehr...

Finanzen

Geld regiert die Welt! Und was macht Ihr Geld?
mehr...

Materialbeschaffung

Papier ist geduldig? – Nachhaltige Materialbeschaffung
mehr...

Lebensmittel

Das lässt man sich schmecken – Lebensmittel kritisch konsumieren
mehr...

Fairtrade-Onlineschulung
mehr...