4. Aktionen

Foto: KLJB
Es wird mindestens eine öffentlichkeitswirksame Aktion zum Thema Nachhaltigkeit und/oder internationale Gerechtigkeit durchgeführt.

Ziel des vierten Kriteriums ist, die Öffentlichkeit auf  die Wichtigkeit von Nachhaltigkeit und Fairem Handel aufmerksam zu machen. Es gilt, mindestens eine öffentlichkeitswirksame Aktion zum Thema durchzuführen. Diese könnten in folgenden Bereichen liegen:

  • Bildungsarbeit
  • Veranstaltungen zum Klimaschutz, kritischem
    Konsum etc.
  • Aktionsnachmittage in der Gemeinde oder an
    öffentlichen Orten
  • Aktivitäten in den neuen pastoralen Räumen
  • Gottesdienst mit anschließendem Fairen Frühstück oder Coffee-Stop                                      Material für faire spirituelle Impulse und Gottesdienste gibt`s z.B. unter www.jugendaktion.de,  www.faire-woche.de oder im Klimaschutzpaket der kfd unter http://www.kfd-bundesverband.de/projekte/das-klimaschutzpaket.html)


Fairtrade-Onlineschulung
mehr...