Jahrestreffen der Faire Gemeinde

Kolping Röstwerkstatt Brakel, Tegelweg 33, 33034 Brakel
Bildungsveranstaltung

Vom fairen Kaffee zur Fairen Gemeinde: die Kolping Röstwerkstatt in Brakel

Fair gehandelten und regional veredelten Kaffee – das bietet die im vergangenen Jahr neu eröffnete Kolping Röstwerkstatt Brakel. Dort werden die Grundlagen und Zusammenhänge der Eine-Welt-Arbeit anhand des beliebten Getränks anschaulich. Das Kolpingwerk Diözesanverband Paderborn selbst wurde im vergangenen November von der Fairen Gemeinde als „Fairer Verband“ ausgezeichnet.

Dies nimmt die Faire Gemeinde im Erzbistum Paderborn zum Anlass, Sie und Euch am Samstag, den 18.06.2022, zu einer Führung durch die Rösterei mit anschließender Verkostung der vor Ort produzierten Kaffeespezialitäten einzuladen. Darüber hinaus soll auch der gegenseitige Austausch nicht zu kurz kommen: Neben der Vorstellung von best-practice-Beispielen besteht die Möglichkeit, miteinander ins Gespräch zu kommen – sei es über die eigene Fair-Besserungsideen in den Gemeinden, Gruppen oder Institutionen oder über Ideen für weitere Projekte. Ein geistlicher Impuls will zum Abschluss Kraft für den weiteren Weg geben.

Auf einen Blick – das inhaltliche Programm:

  • Führung durch die Kolping Röstwerkstatt Brakel
  • Verkostung des dort gerösteten Kaffees und gemeinsames vegetarisches Mittagessen
  • Austausch und Vernetzung mit Gleichgesinnten
  • Geschichten des Gelingens der ökofairen Transformation aus unserem Erzbistum
  • Weiterentwicklung eigener Projekte im Kontext Faire Gemeinde
  • Spiritueller Impuls zu unserer Schöpfungsverantwortung

Auf einen Blick – die organisatorischen Rahmendaten:

  • Datum: Samstag, 18.06.2022
  • Zeitstruktur: 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr (ab 10:45 Uhr Möglichkeit zum Ankommen)
  • Ort: Kolping Röstwerkstatt Brakel gGmbH (Tegelweg 33, 33034 Brakel)
  • Anmeldung: via hallo@faire-gemeinde.de – Anmeldeschluss ist der 07.06.2022. Bitte nennen Sie bei der Anmeldung evtl. Unverträglichkeiten hinsichtlich des Mittagessens.
  • Kosten: Die anfallenden Kosten trägt die Faire Gemeinde; Sie sind eingeladen.
  • An-/Abreise ist individuell zu organisieren. Empfohlen wird die Anreise per Bahn via Brakel Bahnhof (Fußweg: ca. 15 Minuten bis zur Kaffeerösterei).

Für weitere Fragen steht Ihnen und Euch Maximilian Schultes unter hallo@faire-gemeinde.de gerne zur Verfügung. Wir freuen uns, möglichst viele von Euch und Ihnen bei unserem Ausflug zur Röstwerkstatt im Juni wieder zu sehen!