Aktuelles
29.09.2013. Gemeinde St. Michael in Siegen ausgezeichnet
Jahrzehntelanges Engagement gewürdigt

Im Rahmen eines Gottesdienstes zu Beginn des Pfarrfestes am 29. September 2013 wurde die Gemeinde St. Michael Siegen als Faire Gemeinde durch den Vorsitzenden des Diözesankomitees Ansgar Kaufmann und Ulrich Klauke vom Erzbistum Paderborn ausgezeichnet.

Im letzten Jahr wurde das 25jährige Jubiläum des Weltladens gefeiert und in diesem Jahr wurde die Eine-Welt-Gruppe beim Kirchenvorstand vorstellig und berichtete vom Projekt "Faire Gemeinde”, um den Gedanken in der Gemeinde auf noch breitere Füße zu stellen. Als weitere Ansatzpunkte wurde die Umstellung auf Umweltschutzpapier im Pfarrhaus und dem Sekretariat um zu stellen und den Blumenschmuck in der Kirche aus fairen Quellen vereinbart. Es wurden aber auch weitere Anstöße im Bereich der Materialbeschaffung auch hinsichtlich ökonomischer Leuchtmittel gegeben. Selbstverständlich ist für die Siegener nach wie vor der Ausschank von fair gehandeltem Kaffee aber auch Bildungsarbeit in dem Rahmen wie sie für ehrenamtliche Mitarbeiter leistbar ist. Der Weltladen ist an Wochentagen täglich 2 Stunden sowie sonntags nach dem Gottesdienst geöffnet. Bei monatlichen Gemeindetreffen werden zusätzlich an einem kleinen Stand saisonale Waren im Pfarrheim angeboten.


Zurück zur Übersicht der Artikel

Fairtrade-Onlineschulung
mehr...