Aktuelles
03.10.2014, Schloß Neuhaus: Faire Gemeinde beim Tag der Regionen

Die Christlichen Kirchen Europas begehen seit einigen Jahren im September bis zum 4. Oktober (Fest des Hl. Franziskus) die Schöpfungszeit, in der in Deutschland besonders der 1. Freitag im September als "Tag der Schöpfung" gefeiert wird. In dieser Zeit geht es darum, Gott für seine Schöpfung  zu danken und sich Gedanken darüber machen, welchen Beitrag jeder heute zur Bewahrung der Schöpfung leisten kann.

In diesem Jahr wurde in Schloß Neuhaus wieder unter freiem Himmel gefeiert, dieses Mal mit einem Ökumenischen Gottesdienst zum Tag der Schöpfung.

In der Einladung zu diesem Gottesdienst, den die Verantwortlichen der katholischen, evangelischen und syrisch-orthodoxen Kirchengemeinden vorbereitet haben, hieß es: "Wir bestaunen Gottes Schöpfung für alle, forschen über unsere Verantwortung und bekommen Impulse zum Handeln, hören Gottes Wort, singen und beten gemeinsam - evangelisch, katholisch u. orthodox."

Im Anschluss daran gab es die Möglichkeit, sich im Rahmen einer Ausstellung  über das Projekt "Faire Gemeinde" zu informieren.  Die ersten ausgezeichneten Gemeinden/Gruppen und ihre Aktivitäten auf dem Weg zu Nachhaltigkeit und Gerechtigkeit wurden vorgestellt. 

Nähere Informationen der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland zu diesem Tag finden sich unter www.oekumene-ack.de.


Zurück zur Übersicht der Artikel

Fairtrade-Onlineschulung
mehr...